Notfälle - Praxiswebsite Dichtl/Gülberg

Praxisgemeinschaft Dr. Dichtl / Gülberg
Der Grippeimpfstoff 2021/2022 ist da! - Termin vereinbaren!
COVID-Impfstoff von BioNTech verfügbar
Direkt zum Seiteninhalt

Notfälle

Notfälle, in denen sofort der Notruf 112 gewählt werden sollte, sind:

  • Anzeichen eines Schlaganfalls (Seh-, Sprach- und Verständnisstörungen, Schwindel mit Gangunsicherheit, Lähmung, Taubheitsgefühl)
  • Anzeichen eines Herzinfarkts  (starke Schmerzen im Brustraum, teilweise ausstrahlend in Arme, Bauch,  Rücken oder Hals und Kiefer, Engegefühl in der Brust, bei Frauen auch  oft Übelkeit, Atemnot und Schmerzen im Oberbauch)
  • Anzeichen einer Meningitis (Nacken- und Kopfschmerz, hohes Fieber)
  • Starke Schmerzen in anderen Körperteilen (zwischen 8 und 10 auf einer Skala von 1 bis 10
  • Größere, stark blutende Wunden
  • Unfälle bei Verdacht auf Knochenbruch oder Gelenkverletzung
  • Akute, massive Bauchschmerzen
  • Luftnot
  • Sichtbares Blut im Stuhl und Bluterbrechen


Notrufnummern:

Rettungsleitstelle:                            112
Notarzt:                                            112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:   116117

Kreisklinik Ebersberg:          08092 820
Polizei Ebersberg:            08092 82680
Polizei-Notruf:                                  110
Feuerwehr:                                      112

24h-Gift-Notruf:                    089 19240
Notfälle:

Außerhalb der Sprechstunden besteht die Möglichkeit den ärztlichen Bereitschaftsdienst zu kontaktieren, oder die Bereitschaftspraxis an der Kreisklinik Ebersberg zu besuchen.

Die Bereitschaftpraxis Ebersberg hat folgende Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do:            18:00-21:00 Uhr
Mi, Fr:                    16:00-21:00 Uhr
Sa, So, Feiertag:   09:00-21:00 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt